Dorfchronik

Bereits aus dem Jahre 821 n. Chr. stammt eine Schenkungsurkunde, in der unser Ort zum ersten mal schriftlich erwähnt wird. Also länger als so manche Großstadt in Bayern existiert das Dorf Niederlauterbach. Auch der Ortsname Niederlauterbach ist im ganzen Bundesgebiet einmalig, er taucht also kein zweites mal auf.
Dies alles war Grund genug, dass sich im Rahmen der Dorferneuerung mehrere Personen eines Arbeitskreises zusammengetan haben. In vielen freiwilligen Arbeitsstunden wurden schriftliche Unterlagen und alte Bilder aus unserer Dorfgeschichte gesammelt und daraus in fast fünfjähriger Arbeit ein wirklich gelungenes Werk gefertigt.
Bei den verschiedensten Anlässen hatten die interessierten Bürger Gelegenheit, dieses einmalige Werk käuflich zu erwerben. Sehr groß war die Resonanz bei einem Klassentreffen, wo alle früheren Schuljahrgänge ab dem Geburtsjahr 1931 anwesend waren. Auch für unsere Neubürger ist es ein umfangreiches Nachschlagewerk, um sich mit der langen Geschichte des Dorfes vertraut zu machen. Gern wird das Buch auch als Geschenk zu den verschiedensten Anlässen verwendet.
Bestellt werden kann sie bei Roswitha Reich über die E-Mail-Adresse: reich.roswitha@kabelmail.de.
Die Chronik kostet 25,00 Euro und zuzüglich 4,10 Euro Versandgebühr.

Peter Haberstroh